Header LEER Start

05, Du bist Seele

11. Juli 2017

5, Du bist Seele

Man glaubt nur an das greifbare

In einer Gesprächsrunde kam folgender Einwand eines Menschen im sogenannten besten Alter, aus einer Diskussion entstandenen Situation über Telepathie, und er meinte; 

Ja, da habe ich gehört, das eine Frau wirklich an eine Wiedergeburt glaubt, ist ja unglaublich, nicht?

die Gesprächsrunde ignorierte diese Aussage, aus unterschiedlichsten Gründen. Ich wollte bereits etwas dazu sagen, doch da fühlte ich, das ich es so stehen lassen sollte. Gut, ich hielte mich still, doch dann, zu Hause, kam es wieder hoch, und immer wieder wiederholte sich diese Szene, und auf einmal war mir klar, Ja! Er hat Recht! Es stimmt! Es gibt keine Wiedergeburt in diesem Körper, in dem du jetzt lebst, inkarniert bist, wirkst, denn dieser, dein jetziger Körper, der existiert wirklich nur einmal, also das bedeutet, deine jetzige 3D Hülle, Ja! Die gibt es wirklich nur einmal, wenn du diesen jetzigen Körper verlässt, wird dieser Körper zu Staub und bleibt es auch für immer und ewig, so ist es, Ja, doch!

 

Bist du dieser Körper? Nein, und nochmals nein, natürlich bist du dieser Körper, aber es ist nur ein Teil von dir, ein Teil, der extra für diese Inkarnation auf der Erde gebraucht wird, sonst könntest du hier nicht wirken, 

Du bist Seele

Du bist ein Lichtwesen, du bist eine göttliche Essenz, du bist nicht nur ein dreidimensionaler Körper der vergeht, denn du, als Seele, du bist ewig, du bist unsterblich, du bist als Seele ein göttliches Geschöpf, ein Engel oder ein Helfer oder ein Meister oder vieles, ich höre nun die Antworten von euch Menschen, von den meisten Menschen, Ja, aber ich bin ein rationeller Mensch, ich glaube an nichts das man nicht sehen kann, nicht anfassen kann, und das nicht bewiesen ist. 

OK. Lassen wir das so stehen, und betrachten uns als ganzes Wesen, welchen deiner Seelenkörper kannst du anfassen und sehen. Also, beginnen wir mit den Gedanken, du hast doch Gedanken, egal welche, gute oder böse, aber kannst du sie sehen, kannst du sie anfassen, nein, sie sind reine Energie, Lichtenergie, sie sind mächtig, du kannst damit heilen, und Berge versetzen, zumindest kannst du wirken, du hast Emotionen, du hast Gefühle, du verspürst Liebe, vielleicht auch nur Angst und Hass, egal, du verspürst es, es wirkt auf dich, es formt dich, es wird zu deinem ich! egal was du an Mentalem erfühlst, alles ist dein Seelenkörper, alles bist du, als ewiges Wesen, diese Körper bleiben ewig als Energie am Leben! Dein Mental Körper, kannst du ihn sehen, kannst du ihn anfassen? Nein, aber fühlen kannst du ihn, also ist das alles Geist, alles feinstofflich, sowie alles göttliche, sowie die Wirklichkeit, die geistige Welt, das Universum, es istBewusstsein! nicht greifbar, nicht sichtbar, nicht beweisbar, nicht Wissenschaftlich, nicht religiös, nicht politisch, nicht nachvollziehbar, einfach Unerklärlich wie die Wissenschaft es Predigt, Ja, für die Menschen gibt es Unerklärlich, Unheilbar, Unverständlich, und, und, doch es gibt kein Un…!!! Es ist alles Real und Wahr, wenn man bereit ist, über seinen Verstandeshorizont hinaus zu blicken.

Und du bist Seele, ein Geist, ein Lichtkörper, nicht greifbar, nicht sichtbar, aber fühlen kannst du ihn, und spüren, die Schmerzen, sie sind nicht zu sehen, von der Schulmedizin nicht heilbar, sie sind nicht zu greifen, aber du spürst sie, und wenn du sagst, du glaubst nur an das greifbare, und an das sichtbare, dann glaubst du auch an keine Schmerzen, an keine Liebe, an kein Leben, an kein Wissen, an keine Gedanken, an keine Engeln und Meister, nein, nicht einmal an Gott.

Denke darüber nach, fühle in deinen Herztempel, und lass dein Ego und deinen rationellen Verstand das tun, für das er geschaffen worden ist, um deine Gefühle, deine Gedanken, dein Wissen, in der 3D Welt zu koordinieren, aber fühlen, spüren und wirken sollst über dein Herz, stelle dein Ego und den Verstand in deine zweite Reihe, sie sollen aktiv sein wenn sie gefragt sind, und sich nicht in Herzensangelegenheiten mischen. Dann wirst du entdecken, erfühlen, das es da etwas geben muss, und auch tut! Was dir bis jetzt verborgen blieb, öffne dich, vertraue auf dein Bauchgefühl, vertraue meinen Worten, und vertraue auf dein höheres Bewusstsein, auf deinen Geist, auf deine Seele, auf Gott! Vertraue auf Gott und du bist behütet und geführt, so ist es. Nimm es an, arbeite damit, lasse es wirken, habe Geduld und Vertrauen, und gehe deinen Weg, suche dir deinen Weg, suche ihn dir aus, du darfst jeden Weg gehen, den jeder Weg führt zu deinem Ziel, zu deiner Erleuchtung, zu deinem Aufstieg, sei dir aber bewusst, das du dir deinen Weg selbst aussuchen darfst, so weit er stimmig für dich ist, es gibt keinen Guten oder schlechten Weg, es gibt nur einen für dich leichten oder schweren Weg, aber beide führen zum selben Ziel, entweder gerade, oder über Umwegen, es liegt an dir, es liegt nur an dir! Und niemand, wirklich niemand hat das Recht, dir zu sagen, du musst diesen oder jenen Weg gehen, du musst katholisch sein, du musst der Regierung glauben, du musst deinen Lehrern glauben, du musst glauben was in den Büchern steht, du musst glauben was in der Bibel geschrieben steht, du muss den Medien glauben, nein, nein, und nochmals nein!

Du darfst glauben, und tun, was dir dein Herz, dein Gefühl, dein Instinkt, deine Intuition, dein Geist und deine Seele dir vermittelt, glaube an Gott, glaube der geistigen Welt, glaube deinem Herzen und deinem höchsten Bewusstsein, und tue das, was du für stimmig empfindest, achte nur, das es immer im positiven Sinne für das gesamte Universum ist! dann lebst du in Einheit mit deinen Körpern, mit all deinen Körpern, der Seele, und auch deinem physischen Körper.

Du bist geliebt, meine Seele, unglaublich geliebt von der geistigen Welt und von Gott, deinem, und unser aller Schöpfer, dem höchsten, heiligstem Bewusstsein, dem heiligsten Geist, der alles aus reiner Liebesenergie manifestiert hat, sei dir dessen bewusst, verinnerliche es in dir, verbinde dich mit deinem Herztempel, und meditiere und bete, Gott segne dich, jetzt und in aller Ewigkeit, danke das du dies gelesen hast, und vertraue, glaube, und geniesse dein Leben.

Ich bin der ich bin

Artis