Header LEER Start

21, Die vier Weisen

28. Dezember 2017

21, Die vier Weisen

Sehen - Hören - Sprechen - Denken

Sehe nicht was du nicht sehen willst

Höhere nicht was du nicht hören willst

Spreche nicht was du nicht sprechen willst

Denke nicht was du nicht denken willst

,

 

Sehe nur das Gute, das positive, und verschließe deinen Blick für das böse, für das negative, was zu sehen, zu hören und zu sprechen ist, und denke nie daran.

Sehe nur das gute, höre nur das Gute, spreche nur das Gute und denke nur das Gute. Wenn du etwas sehen möchtest, wenn du schaust, betrachte es ohne zu denken, sage nie, ich möchte es mir vorstellen, denn wenn du etwas schaust, und dabei etwas vorstellst, hast du etwas davor gestellt! Das bedeutet, dass du die Wahrheit dahinter nicht mehr sehen kannst, nicht mehr wahr nehmen kannst, du siehst nur deine Vorstellung, dass was du vor stellst, was du dir vorstellst, und das ist nicht die Wirklichkeit, und somit erkennst du auch nicht die Wirklichkeit, und erkennst auch nicht die Wahrheit, wenn du siehst und schaust, betrachte es wertfrei und immer nur in Verbindung mit deinem Herzen (Bauchgefühl) denke niemals mit deinem Verstand und mit deinem Ego.

Überlege dir,  was du schaust, fühle und spüre hinein, fühle in dein Herz, und lasse dich von deiner Intuition und deinem Instinkt führen, wende es 24 Stunden am Tag an, immer, egal wo, wann, und was du schaust, oder hörst, oder sprichst, und fühle genau hinein, ob du es so sehen, hören, oder sprechen willst, ob es gut für dich ist es zu sehen, oder ob es besser für dich ist weg zu sehen, weg zu hören und den Mund zu verschließen! (Schaue nie, was böse ist) und das ist in unserer heutigen Welt fast überall, und das Böse hat sich etabliert. Die meisten Menschen haben es 

angenommen, leben damit, verteidigen es sogar. Analysiere es und du wirst erkennen wie war dies ist. Alles, wirklich alles, was dir angeboten wird, ist vom Bösen durchsetzt, die Elite der Herrschenden haben das großartig, und fast perfekt organisiert, du wirst förmlich bombardiert mit dem was du am negativen schauen sollst, was du sehen sollst, was du hören sollst, alles, allen voran die Tageszeitungen, das Fernsehen, Radio, Musik, Bücher, Filme, Wirtschaft, Medizin, Wissenschaft, Schule, Universitäten, Kirchen, Religionen, Werbung, und vor allem in der Politik, da ist es eigentlich am besten zu erkennen. Je glanzvoller und reizvoller es serviert wird, desto mehr ist Satan und das Böse dahinter, erkenne es, und handelt danach, denn nur so kannst du dich vom Bösen befreien und schützen, indem du es nicht annimmst, nicht akzeptierst, und ablehnst, also nicht schaust, nicht hörst und nicht sprichst, nie und nimmer deine Gedanken für dieses Böse zulässt! So ist es zu verstehen, wie die Weisen predigen; nimm nur Gutes auf und Weise das böse ab, diese Erkenntnis und diese Einstellung gilt für alle vier Weisheiten

Sehen - hören - sprechen - denken

Über das sprechen gilt noch folgendes, das sehen und hören ist Energie die man aufnimmt, das Sprechen ist Energie die man abgibt, mit dieser Energie beeinflusst man den Zuhörer, und gibt die Energie an den  empfangenden ab, die wiederum als Reaktion retour kommt Was du säst wirst du erntenDas ist das Prinzip von Ursache und Wirkung in der kosmischen Ordnung.

Das Denken gilt für beides, denn wenn man schaut, hört oder spricht wird dieses gespeichert, wenn man nicht denkt, und mit dem Denken verliert man die Konzentration, man verliert sozusagen den Faden, und es erfolgt keine Speicherung auf das gehörte, gesehene und gesprochene und somit ist die Energie , die man damit aufnimmt verpufft. Nur das negative Ereignis bleibt erhalten, somit ist es klar das man immer das positive konzentriert betrachtet und aufnimmt, ohne Nebengedanken.

Ich bin der ich bin

Artis