Header LEER Start

21. Wir wissen

                                 Wir wissen                                                    

2016.06 16

Viele meiner Mitmenschen glauben, bzw. vermuten, es zu wissen, dass Sie ein profundes Wissen haben von der Wirklichkeit und der Wahrheit und auch von allem was existiert oder nicht existiert. Allen voran sind es die Mainstream Wissenschaftler, die Politiker, die Lehrer, die Esoteriker, und die Belesenen, vor allem die selbst ernannten Gurus, Prediger und Gelehrten, doch Sie alle vergessen, dass wir nur einen sehr begrenzten Teil unseres Bewusstseins geöffnet haben, und daher nur ein sehr kleines Wissen haben können.

Ich sehe mich als Finder, denn ich bin immer auf der Suche mit meinem geöffnetem Herzen, beobachte, betrachte, analysiere und verinnerliche meine Eindrücke und meine Gedanken, und dabei finde ich ununterbrochen neue Erkenntnisse und neue Fakten. Die meisten meiner Brüder und Schwestern sind jedoch suchende, Sie suchen und glauben alles, dann wieder nichts, uns sind somit immer im Dualen Kampf zwischen Wahr und nicht wahr.

Dort, wo ich jetzt stehe, dort ist meine jetzige Wirklichkeit, und mit jedem Gespräch, mit jedem Gedanken, mit jeder neuen Erfahrung ändert sich meine Wirklichkeit, das sollte man sich sehr bewusst sein, und seinem Ego und seinem rationellen Verstand beibringen, nur dann ist es möglich, logisch zu denken. Bedenke! Die Wirklichkeit und die Wahrheit erfährst Du nur von Gott, und zwar wenn Du vor ihm stehst, in der für Dich höchsten Dimension, von sonst niemandem! Denk daran, das bedeutet, die ganze Wahrheit und Wirklichkeit erfährst Du, wenn Du Eins werdest mit Gott.

So ist es

Bist Du Wissender, Suchender oder Findender, sagst Du; ich vermute, ich glaube oder ich weiß es. Daran kannst Du Dich erkennen.

Ich habe mich heute nach längerer Zeit wieder einmal in ein Caféhaus gesetzt und eine gute Stunde bei einem Kaffee zugehört, was die Menschen so miteinander reden, was Sie glauben, was Sie vermutlich wissen, und was Sie gedenken zu tun, wenn ich mir die Themen, die Logik der Gespräche Revue passieren lasse, fühle ich mich Zeit und Raum versetzt. Das kann nicht der Plan Gottes sein für diese Erde. Die von dem Einen auserwählt wurde, ein paradiesischer Planet des göttlichen Licht und der göttlichen Liebe zu sein, da ist etwas schiefgelaufen! Ja, die Störungen, die Strahlungen, das sind böse Plasmaenergien vorhanden die das Denken und das Wissen der Wesen auf fast null hält. Es sind große Wesenheiten, diese Archons aus dem Orion, wo alles begann, vor Äonen von Zeiten, selbst die Propheten, die Seher, die Meister, die Channeler, alle sind vom Licht Gottes kaum erreichbar, Sie werden energetisch abgeschirmt, immer mehr, immer stärker, und selbst die Erwachenden werden, jeder einzelne für sich, kontrolliert und mit den unglaublichsten Methoden behandelt.

Die Anomalie durch diese Wesen ist enorm, und die Lichtkrieger sind in die Offensive gegangen und Gott sendet verstärkt Plasma, Lichtenergie mit göttlicher Liebe in Form von Strahlungen aus der Zentralsonne, die Menschen jedoch verwenden ihren freien Willen und klammern sich an die traditionelle Illusionsmatrix der Herrschenden, der Archons, jene Wesenheiten die ohne Liebe, und ohne Mitgefühl existieren und keinen freien Willen akzeptieren, und somit kann das göttliche Licht kaum wirken. Aktiviert Eure Herzensliebe und vertraut Gott!!!

Sieg dem Licht, Sieg der Liebe, Gottes Segen Euch allen.

Ich bin der ich bin

ARTIS (derzeit physisch als Prof. Paul Fields inkarniert)