Header LEER Start

09. Erkenne deinen Weg

Erkenne deinen Weg

Botschaft der geistigen Welt

2016 10 06-1

Werde dir darüber klar, dass dein Weg, dein persönlicher, für dich der alleinige Weg ist, du, nur du hast deinen Weg zu gehen, du, nur du alleine bist für deinen Weg zuständig und verantwortlich, sonst niemand, deinen Weg bestimmst du selbst, wenn du dazu fähig bist, selbst zu bestimmen, mit Selbstverantwortung, und welcher Weg dein richtiger Weg ist, das zeigt dir dein Herz! Frage dein Herz, wenn du dich entscheiden musst, ob du gerade aus, nach links oder nach rechts gehen willst, frage nur dein Herz, denn dein Herz ist die Verbindung zu deiner Seele und zu deinem Geist, ja! Zu deinem höheren und höchsten Bewusstsein, das mit Gott und dem Himmel/geistige Welt, direkt verbunden ist.

Lasse dich nicht beeinflussen von deinem Ego, und auch nicht von deinem rationellen Verstand, und noch weniger von deinen Freunden, und schon gar nicht von den Medien, den Politikern, den Wahrsagern, den falschen Propheten und Religionsführern. Nein! Nur dein Herz kann dich auf den für dich stimmigen Weg leiten, habe keine Angst vor einem falschen Weg, von einer falschen Entscheidung, denn es gibt keinen falschen Weg und keine falsche Entscheidung, du sollst und darfst den Weg gehen, der sich für dich offenbart, wenn es nicht der für dich stimmige Weg ist, dann ist es eben ein Lehrpfad, ein Testweg, ein Weg bei dem du Erfahrungen sammelst, erkennst du diesen Weg als solches, dann lerne daraus, bedanke dich für die Erfahrungen und beende diesen Weg. Blicke dich um, frage dein Herz und gehe weiter, immer weiter, bleib nicht stehen, verzage nicht, hadere nicht, denn bei Stillstand gibt es kein Leben, im Universum gibt es keinen Stillstand, den Energie ist Leben, und Energie ist Bewegung, Aktivität, das bedeutet nicht das du Marathon laufen sollst, nein, Aktivität und Bewegung bedeutet viel mehr, Aktivität im Tun, im Handeln, im Denken, also seinen Weg gehen! Auch fühlen, schauen, lernen, prüfen ist Bewegung, und gehe immer weiter, bist du dein Ziel erkennst, dein Ziel? Ja, dein Ziel, und das ist, wenn du eins wirst mit Gott, das ist dein Ziel, das ist das Ziel für alle Wesen.

Darum lasse dich von nichts, und von niemandem abhalten und aufhalten, vertraue nur dir und deiner Seele! Lehne alles ab, was dich manipuliert, du findest deine Führung nur in der Ruhe, in der Meditation, bei guter Musik, bei guter Luft, bei guter Nahrung und bei guten Menschen, meide den grölenden, teuflischen Lärm die satanistischen Gespräche, die dunklen Gedanken der spirituellen, archonistischen Parasiten, meide sie, begegne ihnen mit deinem Licht, mit deinem göttlichem Licht und mit Herzensgüte und Herzensliebe, wenn du dir bewusst bist, das du ein selbstermächtigtes, göttliches Wesen bist, kann dir niemand etwas antun, niemand! Solange du dich dem nicht öffnest! Du bist von Gott und den Himmelsscharen beschützt, manchmal muss man seinen dreidimensionalen Körper verlassen um in Gottes Obhut zu gelangen, vertraue immer Gott und den Engeln, sie führen dich immer auf deinen richtigen und stimmigen Weg, immer! Verlasse dich darauf und gehe deinen Weg, er ist immer der richtige, wenn du auf dein Herz, dein Gefühl, deinen Instinkt und deine Intuition fühlst und hörst.

Niemanden sollst du blind vertrauen, außer dem Himmel und deinem Vater/Mutter Gott!

Denke daran, nur Gottes Gesetze und die Gesetze des Himmels und die des Universums sind die richtigen, die wahren, die echten, Nicht die Gesetze von Menschen gemacht, die gelten nur jenen Wesen, die sich der bösen Matrix unterordnen und akzeptieren, Ethik, Selbstliebe, Nächstenliebe, Achtung vor dem Leben, Wertschätzung des Individuums, Demut dem Universum gegenüber, Mitgefühl und Liebe zu allen Wesen, Hilfe für alle die es brauchen, Verständnis und Mitgefühl, das sind die wirklichen Gebote Gottes. Bitte und Danken sind die Schlüssel zum Öffnen der Himmelstür und zum Paradies auf Erden.

Wir sind alle eins, wir sind alle miteinander verbunden, wir sind alle Geschwister und Kinder Gottes! Lernet es, euch so zu sehen, so zu verstehen und so zu sein! Dies wünsche ich mir für uns alle aus ganzem Herzen, Gott segne uns

Glaubet und vertrauet Gott

In Licht und Liebe

Ich bin das ich bin

ARTIS von Sirius